Die Gemeinde Chianche liegt in der Region Valle del Sabato. Es ist eine Stadt mit 459 Einwohnern, die 356 Meter über dem Meeresspiegel liegt und 24 km von Avellino entfernt ist. Das Gebiet umfasst 6,61 km² und die Nachbargemeinden sind: Altavilla Irpina, Ceppaloni, Petruro Irpino, San Nicola Manfredi, Sant'Angelo a Cupolo und Torrioni.
Die Etymologie des Namens scheint von dem Begriff "Plancae" abzuleiten: quadratische Steine, die für die Pflasterung der römischen Straßen verwendet wurden und in einem noch heute bestehenden Steinbruch im Ortsteil Chianchetelle abgebaut wurden. Die Einwohner werden Chianchesi genannt und San Felice di Nola ist ihr Schutzpatron.
 

INTERESSANTE ORTE


Castello - Die aus der normannischen Zeit stammende Burg mit ihren Mauern, zwei zylindrischen Türmen und einem viereckigen Bergfried im neugotischen Stil kann heute besichtigt werden
Borgo Medievale - entwickelt sich rund um die Burg und weist die typischen engen Straßen, Gassen, Gebäude mit Steinportalen und andere charakteristische Elemente des alten Stadtkerns auf
Chiesa di San Felice - Barocke Kirche mit romanischen Elementen, in der mehrere antike Gemälde erhalten sind und die ein Baptisterium aus Marmor beherbergt
Chiesa di San Pietro Apostolo - Sie befindet sich in dem kleinen Ortsteil San Pietro Irpino, der früher als San Pietro in Delicato" bekannt war, und ist die Mutterkirche von Chianche
Chiesa della Madonna delle Grazie - Kleines, modernes religiöses Gebäude mit einem großen Glockenturm
Chiesa di Santa Margherita - Kleiner Sakralbau mit sehr schlichter Fassade auf dem zentralen Platz von Chianchetelle, heute ein Ortsteil von Chianche
Fontana - An der schmalen Straße, die zum Schloss führt, befindet sich eine Gedenktafel, die auf das Ende des 19.



VERANSTALTUNGEN


Festa di San Felice - Die Feierlichkeiten zu Ehren des Schutzpatrons finden am 14. Januar statt, zusammen mit der historischen Prozession
Sagra degli Asparagi - Fest der Speisen und Weine, das im späten Frühjahr in der Ortschaft San Pietro Irpino stattfindet
Sagra del Fusillo - Traditionelle Veranstaltung am ersten Sonntag im August, die einem typischen Nudelgericht Irpiniens gewidmet ist
Sagra della Castagna - Önogastronomische Veranstaltung im Oktober 



GERICHTE UND TYPISCHE PRODUKTE


Greco di Tufo DOCG - Ein edler Wein aus einer alten Rebsorte griechischen Ursprungs mit unvergleichlicher Typizität, der in der ganzen Welt für seinen Duft und Geschmack bekannt ist
Castagna Turana - Diese Kastanie wird in den reichen Kastanienhainen von Chianca erzeugt und ist typisch für das Gebiet. 



KURIOSITÄTEN

Entlang des Flusses Sabato, zwischen Chianche und der samnitischen Gemeinde Ceppaloni, liegt der Stretto di Barba, eine natürlich geformte Schlucht, die im 19. Jahrhundert Schauplatz von Hinterhalten und Überfällen von Räubern war und der Legende nach ein beliebter Ort für Hexentreffen war.
 

GESCHICHTLICHER HINTERGRUND

Die erste geschichtliche Erwähnung von Chianche geht auf das Jahr 1138 zurück, als Ruggero il Normanno die Burg des kleinen Dorfes Irpiniens verließ, um Avellino zu erreichen und sich auf den Kampf gegen das Heer des Grafen Rainulfo vorzubereiten.
Als Feudalbesitz mehrerer Familien, darunter Caracciolo, Carafa, Filomarino, Zunica und Sanseverino, war das Gebiet von Chianche ursprünglich von dem des heutigen Ortsteils Chianchetelle getrennt, einem unabhängigen Lehen, das den Familien Tocco und Salerno gehörte.
Mit der Abschaffung der Feudalherrschaft im Jahr 1806 und der anschließenden Vereinigung Italiens im Jahr 1861 wurde Chianchetelle in das Gebiet von Chianche eingegliedert und bildete mit diesem eine einzige Gemeinde.

 

 Chianche bietet eine kontinuierliche Suggestion mit Einblicken in ein Leben, das mit dem Weinbau, der Weinproduktion und den Kellern verbunden ist. Eine sensorische Reise, so intensiv und harmonisch wie die Struktur des besten Greco DOCG-Weins  

Video
Distretto di riferimeno
Distretto:
DISTRETTO 8
Indirizzo
Dove:
Via Angelina, 4, 83010 Chianche AV, Italia
Vai alla mappa visualizza in mappa
Mappa
Poligono GEO

Chianche

Via Angelina, 4, 83010 Chianche AV, Italia

Luoghi da non perdere

Indirizzo Piazza Ascanio Filomarino, 83010 Chianche AV, Italia

Piazza Ascanio Filomarino, 83010 Chianche AV, Italia

Sie ist im Barockstil mit romanischen Elementen gehalten, bewahrt mehrere alte Gemälde und…

Indirizzo Piazza Francesco Tedesco, 83010 Chianche AV, Italia

Piazza Francesco Tedesco, 83010 Chianche AV, Italia

Aus der normannischen Zeit sind die Mauern, zwei zylindrische Türme und ein viereckiger…

Indirizzo Piazza Francesco Tedesco, 83010 Chianche AV, Italia

Piazza Francesco Tedesco, 83010 Chianche AV, Italia

Entwickelt sich rund um die Burg und weist die typischen engen Straßen, Gassen, Gebäude mit…

Neuen Kommentar hinzufügen

Il tuo commento sarà visibile dopo approvazione dalla redazione.

Per inserire un commento devi essere un utente autenticato. Esegui accesso con Social Login

Oben